PSI - Spitzenforschung im Kanton Aargau

Campusentwicklung Hightech-Standort Würenlingen

Das Paul Scherrer Institut (PSI) verfügt mit vier Grossforschungsanlagen über einen weltweit einzigartigen Komplex an technologischen Infrastrukturen für Forschung und Anwendung. Jährlich kommen über 2'500 WissenschaftlerInnen aus der ganzen Welt ans PSI, um die einzigartigen Anlagen für ihre Forschung zu nutzen. Zusammen mit dem in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen PARK INNOVAARE als einer von schweizweit fünf Innovationsstandorten von Switzerland Innovation ergibt sich ein Vorzugsgebiet für Spitzentechnologie. Die Entwicklung dieses Hightech-Standorts in den Gemeinden Würenlingen und Villigen ist entsprechend für den Kanton, seine Regionen und Gemeinden von übergeordneter Bedeutung.

sapartners erarbeitete für Würenlingen ein Strategiepapier, welches die Gemeinde innerhalb des Hightech-Standorts positioniert und erste Entwicklungsvorstellungen sowie Handlungsempfehlungen für die weitere Entwicklung formuliert.
Die strategischen Überlegungen aus dem Strategiepapier wurden in einem weiterführenden Schritt in einen Strategieplan überführt. Dieser zeigt die Standorte Würenlingen und Villigen im übergeordneten Kontext, nimmt eine erste Funktionsteilung vor, verortet die wichtigsten Infrastrukturen und Institutionen und veranschaulicht zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten.



 
Auftraggeberin
Regionalplanungsverband Baden Regio
Verfahren
Studie
Zeitraum
2014-2016