Campusentwicklung Niederlenz

Testplanung für Wohnen und Bildung im historischen Ortskern

Die Auflösung der Gartenbauschule einerseits und zusätzlicher Schulraumbedarf andererseits waren Auslöser für eine Neuordnung des Campusareals in unmittelbarer Nähe des Ortskerns von Niederlenz, einem Ortsbild von nationaler Bedeutung (ISOS). Eine Testplanung sollte das städtebauliche Entwicklungs- und Verdichtungspotenzial und die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Neugliederung aufzeigen.

Vor dem Hintergrund fragmentierter Eigentumsverhältnisse sowie dem historischen Bau- und Gartenbestand wird eine komplette Neustrukturierung vorgeschlagen, die es sowohl dem Schulraum, zukünftigen Wohnbauprojekten wie auch einem vorgeschlagenen neuen Stadtgarten erlaubt, sich langfristig, prägnant und in Etappen entwickeln zu können.

sapartners nahm als eines von drei Teams am Wettbewerb teil. Ihr Entwurf wurde zur Weiterbearbeitung empfohlen.

 
Auftraggeber
Gemeinde Niederlenz; Berufsbildungszentrum Niederlenz; Dachverband Schweizer Gemeinnütziger Frauen (SGF)
Verfahren
Eingeladene Testplanung, zur Weiterbearbeitung empfohlen
Programm
Campus mit zwei Schulen, 100 Wohneinheiten, Freizeit- und Naherholung
Zeitraum
2013